· 

Superhelden Yoga

Ich liebe diese Stunde!!!

 

Zunächst einmal die Frage an dich: Welche übersinnliche Eigenschaft hättest du gern? - Lass den Gedanken erst einmal wirken... 

 

Die Antworten waren verblüffend: Klar, stark wie Iron Man, schnell wie Flash, aber auch Gedanken lesen oder machen, dass alle glücklich sind (mit der Regenbogenkraft) waren die Antworten.

 

In aufwärmenden Spielen schäften wir unsere Sinne: das Auditive in der Flüsterpost mit unserem selbst erfundenen Superheldennamen, das Visuelle mit Asana raten, usw. Es hat so riesigen Spaß gemacht, dass wir es auf zwei Einheiten ausgeweitet haben. Am Ende der ersten Stunde haben die Kinder eine Maske zum Gestalten für Zuhause bekommen.

 

Diese hatten wir dann in der zweiten Stunde auf und konnten uns umso mehr in unsere Heldenkräfte einfühlen. 

 

Dann sprachen wir all unsere Affirmationen - also Supersätze - in einen Feuerball und legten diesen auf unser Herz:

ICH BIN STARK. - ICH KANN FLIEGEN. - ICH BIN GEHEIMNISVOLL (= unsichtbar machen). - ICH MACHE DIE WELT BUNT (= Regenbogenkraft). USW.

 

In der Endentspannung konnten wir diese Kraft verstärken und verinnerlichen. 

 

Mein Satz lautete: ICH BRINGE WÄRME IN DIE WELT (= Sonnenenergie) und so fühlt sich Little Yoga mit diesen wundervollen Kindern an. Namasté.